Dienstag, 3. November 2015

Schwäbische Apfelküchle

Ein leckeres herbstliches Mittagessen das meine Kinder sehr, sehr lieben !
Apfelküchle
ca.4 große Äpfel
Zimt/Zucker Mischung
Für den Teig:
150g Mehl
125 ml Bier(ich nehme alkoholfreies) oder Milch
2 Eier
1 TL Öl

Äpfel schälen, danach das Kernhaus ausstechen, danach die Äpfel in dicke Scheiben schneiden. Mit Zimt/Zucker Mischung bestreuen.
Danach Eier trennen und Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen.
Alle Teigzutaten verrühren, zuletzt den steifen Eischnee unterziehen. Der Teig darf nicht zu dünn sein.
Apfelrädchen in den Teig tauchen und im heißen Fett in einer Pfanne ausbacken.
Dazu gibts Vanillesoße !
Viel Spaß beim Ausprobieren !





Ab damit zum Creadienstag

Kommentare:

  1. Hm, lecker ich liebe Apfelküchle, stimmt sollte ich mal wieder machen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Mh, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. So lecker sehen deine Fotos aus!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    oh wie lecker, da würden meine Kids zuschlagen und passt so super in diese Jahreszeit.

    LG

    Barbara

    AntwortenLöschen