Sonntag, 13. Januar 2019

Krippentour 2019

Immer Anfang Januar suchen wir uns ca. 5 katholischen Kirchen aus und schauen uns die wunderbaren und unterschiedlichen Krippen an. Am Schluss darf jeder dann sagen welche er am schönsten fand. Es ist jedes mal für alle sehr schön.
Hier ein paar Eindrücke.












Samstag, 12. Januar 2019

Wenn Weihnachten vorbei ist...............

The Work of Christmas

When the song of angels is stilled,
When the star in the sky is gone,
When the kings and Princes are home,
When the shepherds are back with their flock,
The work of Christmas begins:
to find the lost,
to heal the broken,
to feed the hungry,
to release the prisoner,
to rebuild the nations,
to bring peace among the brothers,
to make Music in the heart.

Howard Thurman



Dienstag, 8. Januar 2019

Neues Jahr und neues Lebensjahr

Kaum hat das neue Jahr angefangen ist auch mein Geburtstag schon vorbei. Wir haben schön gefeiert und daran möchte ich euch teilhaben lassen.


Silvesterfeier mit Freunden

Silvesterdeco




Dinner for one


Mitternachtsleckereien-mini Cheesburger

Mein Geburtstag

 Oder?

Na gut , ich wurde 42 :-). Irgendwann muss man zu seinem wahren Alter stehen . Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen.




Schön dass ihr immer für mich da seid !

Montag, 31. Dezember 2018

Neujahr 2019

 


Lieber Vater im Himmel,
wieder mal stehen wir an der Schwelle zum neuen Jahr.
Wir habe Angst was kommen wird.
Nimm unsere Angst, Sorgen und unser Versagen, und 
wandle es um in Hoffnung und Zuversicht.
Behüte uns, unsere Familien, Patenkinder, Freunde, Nachbarn und Weggefährten und umschließe sie fest mit deiner Liebe und Freundlichkeit.
Stelle schützend deine Engel um uns, wenn wir auf der Straße unterwegs sind und in der Nacht, wenn wir zu Hause sind.
Gib uns die richtigen Worte, wenn es Menschen gibt, die uns verletzen wollen oder alles besser wissen.
Gib uns Kraft, wenn wir Mutlos sind, und Liebe ins Herz wenn wir Verbittert werden.
So segne uns der allmächtige Gott, der Vater der Sohn und der heilige  Geist.
Amen

Freitag, 28. Dezember 2018

Weihnachtsrückblicke

Ihr Lieben,
nun neigt sich das Jahr dem Ende zu und vieles bewegt  gerade  mein Herz. Dieses Jahr habe ich hart an mir selber gearbeitet und es ist vieles ins Reine gekommen, aber es liegt noch eine Wegstrecke vor mir.
Die Vorweihnachtszeit ist an mir vorbeigeflogen und ich konnte sie weder genießen, noch mich besinnen, wie es so schön heißt.
Mein Mann hat die ganzen Adventsamstage gearbeitet und kam unter der Woche nie vor 22 Uhr nach Hause. Mir fehlte oft die Kraft.
Krippenspielproben, Geschenke verpacken, Stirnbänder für die Engel basteln, Gemeindebriefe austragen, Basteln in der Schule und mit den Kindern in der Kinderkirche und vieles mehr.
Zweimal bin ich zu meinen Eltern gefahren um Tapetenwechsel zu haben und einfach nur an den gedeckten Tisch sitzen zu können und zu essen.
Ich bin eigentliche eine die sehr gerne Weihnachtspost schreibt, aber auch dieses habe ich minimiert. So froh dass Weihnachten vorbei ist war ich noch nie.
An Weihnachten habe ich mit meinem Schwiegervater das Grab von Oma und Opa besucht und wollte dann noch das Grab von meiner im Mai verstorbene Freundin besuchen. Da sah ich den Ehemann und die Kinder ums Grab stehen mit Kerzen. Mein Herz tat weh und mir kamen die Tränen. Ich frage mich immer noch nach dem ,Warum!? 
Es muss weiter gehen sagte, dann mein Mann zu mir und du lebst ! Deshalb werde ich ins neue Jahr mit Mut und Kraft gehen genau an die Stellen, wo ich gebraucht werde.
Ein Ehrenamt will ich abgeben und kürzer treten, dass ich das nächste Weihnachtsfest vielleicht besser meistern kann.

Die Stirnbänder für die Engel

WALDWEIHNACHT



ein bisschen Schnee hatten wir auch

Krippenspiel

die Weihnachtsgeschichte dann Zuhause

das Friedenslicht von Betlehem ist auch bei uns Zuhause angekommen


der Opa hat gebacken




Samstag, 8. Dezember 2018

Weihnachtsbücher

Heute möchte ich euch ein paar Lieblingsbücher  für die Weihnachtszeit vorstellen.

Ein absoluter Klassiker auch schon aus meiner Kindheit ist die Geschichte von Vater Martin, dazu habe ich ein wunderbares Buch gefunden:



Das nächste ist aus meiner Kindheit und hat keinen Text sondern wunderbare Bilder. In dieser Familie ist so eine tolle gemütliche Unordnung deshalb gefällt es mir schon seit ich klein bin.




Das nächste Buch habe ich erst vor einiger Zeit geschenkt bekommen. Da ich in der Kinderkirche meine biblischen Geschichten hauptsächlich mit Playmobil Figuren erzähle, habe ich die Weihnachtsgeschichte mit Legofiguren als Buch bekommen.






Und zuletzt die Weihnachtsgeschichte dieses Buch habe ich erst vor kurzem gekauft und ich finde die Bilder einfach wunderschön !