Dienstag, 15. Dezember 2015

Wochenende

Mein Wochenende fing schon am Donnerstag an, als meine Nachbarin anrief und sagte: "Ich muss raus an die Luft , kommt ihr mit ?" Eigentlich war mein Kopf voll und ich wusste nicht was ich als erstes machen sollte,doch ich packte die Kids ein und wir fuhren eine kurze Strecke und es war einfach nur wunderbar. Die Kids konnten hinterher viel besser lernen und ich konnte hinterher viel effektiver meine Hausarbeit erledigen. 
Am Freitag Nachmittag bis Samstag ging es dann mit der Kursleiterschulung los. Darauf habe ich mich schon lange gefreut. Die Kids waren überall verteilt und für die Kleine war unsere Babysitterin gekommen. Die Schulung war sehr sehr schön "Durch Krisen reifen" war das Thema es ging um Elia. Dazu später mehr.
Am Samstag Nachmittag habe ich dann einen Bastelstand auf der Winterfeier für unsere Flüchtlings und Migrantenkinder gemacht mit zwei lieben fleißigen Helferlein. Es war ein wunderbares Fest mit 120 Kids vielen Bastel, Tanz, und Erlebnisstationen. Meine Mädels waren nur unterwegs und kamen nur zum Bastelein abgeben an meinen Stand.Ein junger Mann aus Syrien hat diesen wunderbaren ganz anders aussehenden Engel gebastelt und war ganz Feuer und Flamme .
 Ich bin so dankbar dabeigewesen zu sein obwohl es dieses Wochenende einfach alles an meine Belastungsgrenze ging.
Am Sonntag war Weihnachtfeier von der Kinderkirche und da war auch noch vieles vorzubereiten. Christbaumkauf und Weihnachtsmarkt und Erholung gab es dann am Sonntag Nachmittag. Nun ist seit Montag der Fliesenleger da und ich bin dankbar, dass wir das Geschenk genießen können und bei Eltern und Schwiegereltern die Feiertage verbringen können.

Spatziergang am Donnerstag

Stufen des Lebens Kursleiterschulung

unsere Bastelstation auf der Flüchtlingsfeier

ein etwas anderer Engel eines jungen Mannes aus Syrien

Kinderkirchweihnachtsfeier "da ziehen sie los"

gemütlicher Sonntagnachmittag bei Feuer im Kamin

einem oberleckeren Tee meiner lieben Wichtelmama

die letzten Hausaufgaben werden erledigt

Weihnachtsmarkt mit Lego Ausstellung

der Fliesenleger ist da.......


Kommentare:

  1. Wie wunderbar Dein Beitrag gerade in ein Thema passt, was mich und meine Freunsdin gerade beschäftigt. "Dienen" und "nein sagen" und wann das eine oder das andere dran ist.
    Belastungsgrenzen sind immer wieder da, gerade in Seelsorge und Gemeindearbeit. Aber wann sollte man trotzdem weitergehen und dienen/mitarbeiten und Gott für Ausgleich und Kraft sorgen lassen und wann ist definitiv ein NEIN dran?
    Wir haben noch keine Antwort, aber beschäftigen uns gerade intensiv damit.
    Darum hat mich Dein Beitrag SEHR angesprochen und gefällt mir gut :-) Denn segensreich war es wohl trotz aller Anstrengungen!
    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hattest du aber ein straffes Programm! So was geht hin und wieder mal, nicht wahr? Ständig wäre es zu viel. Und doch klingst du sehr erfüllt von all dem was du erlebt hast und es war gut.
    Wo überall bekommt ihr neue Fliesen? Sieht nach ner größeren Baustelle aus.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Lieben für eure Kommentare,es ist halt noch so dass wir nochmal ein Baby bekommen und ich im 4. Monat schwanger bin...deswegen war ich noch mehr am Limit...:-)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, das ist ja toll!
    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für dich/ euch!!!
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Magda,
      eben habe ich deinen Umschlag geöffnet und den Tee aufgegossen. Er riecht schonmal sehr gut und eine Teepause ist gerade genau das, was ich brauche ;o)
      Meine Gedanken gehen zurück, zu den beiden Jahren, als ich meine beiden Kinder unter dem Herzen durch den Dezember tragen durfte.
      So danke ich dir heute nicht nur für den Tee, sondern auch für die Erinnerung an 2 sehr besondere Weihnachtsfeste.
      Hoffentlich geht es dir gut und du sorgst für dich?!
      Langsam wird hier die Zeit knapp, so wünsche ich dir bereits heute gesegnete Weihnachten.
      Claudiagruß

      Löschen
  5. Huhu,
    oh wie toll, alles Gute für dich, Klasse. Geniess die Zeit.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute!!!
    Auf der Legoausstellung waren wir auch :-) Aber eine Woche vorher..War beeindruckend, GELL !

    LG
    ELke

    AntwortenLöschen
  7. Bei Dir ist ja richtig was los! Aber ich kann mich auch noch gut erinnern, wieviel wir unterwegs waren, als die zwei Mädchen noch zuhause waren, ist ja auch nicht so lange her.
    Ich danke Dir sehr für die schöne Adventspost, der Tee ist fertiggeschlürft und war richtig lecker!
    Fröhliche Weihnachten wünsch ich Euch!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Und ich gratuliere auch zur Schwangerschaft, hab´s gerade entdeckt :-) Alles, alles Gute!

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die schöne Teeadventbescherung, liebe Magda! So eine schöne Nachricht zum Weihnachtsfest ;)) Dir und Deinen Lieben (auch dem Kommenden ;)) ein wunderbares Weihnachtsfest und ein herrliches 2016!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen