Dienstag, 16. Februar 2016

Hurra, ich lebe noch....

schön dass ich schon ein bisschen vermisst wurde von euch.
Ja, wo fange ich an. Gleich nach der Asthmaschulung durfte ich ein wunderschönes Kinderkirchmitarbeiterwochenende in Beilstein erleben. Das kleine Schlösschen fasziniert mich immer wieder !Das Thema war dieses Mal "Gott gab uns Atem, damit wir leben" Mit Kindern über Leben und Tod nachdenken. Wir haben auch viele Buchvorschläge zum Thema bekommen. Für mich war es ein entspanntes und wunderschönes Wochenende und die Kinder konnte es gar nicht abwarten bis die Mama endlich mal weg ist und der Papa das "Action-Wochenende" übernehmen kann. Da wurde dann ein Matratzenlager gebaut und drei-4 Runden im Kreisverkehr gedreht, alles Sachen wo die Mama nicht dabei sein muss.
Danach am Donnerstag war dann die Polypen Op der Jüngsten. Ich konnte schon Tage davor nicht schlafen und es war sehr anstrengend für mich.
Den Blick wie sie auf dem Arm des Anästhesisten in den Op getragen wurde werde ich nie vergessen. Und wie sie mir dann hinterher schwer atmend auf das Bett gelegt wurde da hätte ich weinen können. Sie war aber sehr stark und tapfer und glücklich als sie ein tolles rosanes Wassereis bekam und dann Zuhause auf dem Sofa den ganzen Nachmittag " Jake und die Nimmerlandpiraten " anschauen durfte.
Das tolle war dann das bald die Faschingferien waren und so waren auch die Schwestern Zuhause.
Einen Tag lang bei der Oma und eine Runde mit den Cousinen gebastelt so waren die Ferien und die Ruhezeit vorbei.
Ganz liebe Grüße Magda 


Schlösschen und "Haus der Kinderkirche"

Büchertisch zum Thema "Tod"

Kleines Geschenkle für die Jüngste nach der Op lag im Briefkasten

Leckere Fritata mal wieder ein Kochabend mit meinem Mann

Basteln bei der Oma

die Aussicht genißen Vögel beobachten mit den Cousinen

 

Kommentare:

  1. Liebe Magdalena, wie gut, dass alles in Ordnung bei dir ist. Ich hatte schon Befürchtung...
    Zum Thema Tod. Hast du da eine gute Empfehlung eines der Bücher? Ich suche noch etwas für meine Beiden...(fast 8 und 5 Jahre), denn meine Mutter ist gestorben und ich würde gerne noch was mit ihnen lesen.
    Hast du eine Idee?

    LG Maike, die derzeit keine Power zum Bloggen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Maike, ja dich habe ich auch vermisst und das liebe Waldensteinchen auch :-)
      Ich werde die nächsten Tage alle Bücher bloggen die ich gut finde hab es mir schon notiert.
      Danke für deine Zeilen !
      Herzliche Grüße Magda

      Löschen