Dienstag, 5. Januar 2016

Jahreslosung 2016


Die Jahreslosung von 2016 ist für mich als bald vierfach Mama einfach wunderschön. 
Obwohl ich merke, dass ich zum Beispiel meine Große nicht mehr so trösten kann wie die Jüngste, denn sie macht viel mit sich selber aus und nur durch nachbohren kommt dann doch plötzlich etwas ans Licht. Manchmal aber auch durch schweigen von meiner Seite. Ich habe auch schon Kritik an der Losung gehört, was mich sehr beschäftigt hat. "Ich hatte nie eine gute Mutter die mich getröstet hat deshalb kann ich mit der Jahreslosung nix anfangen", kommt da eiskalt.
Ich hatte auch keine Kindheit die auf Rosen gebettet war, aber ich habe von Gott drei wunderbare Töchter bekommen und einen wunderbar temperamentvollen Bauchzwerg . Und nun hab ich selber die Chance ihnen eine liebevolle und tröstende Mutter zu sein. 
Außerdem habe ich Freunde, Geschwister und den besten Ehemann der Welt die meine Tröster waren und immer wieder sind.
Gott will nur das Beste für uns , aber das können wir nicht annehmen wenn wir ständig zurück in die Vergangenheit gehen und uns selber Leid tun und rumjammern.
In diesem Sinne schauen wir nach Vorn und versuchen das Beste aus dem neuen Jahr das vor uns liegt zu machen.
Gott geht mit.

Kommentare:

  1. Wow.
    Sehr nachdenklich macht mich das und ich denke Du hast Recht. Nicht immer zurück blicken und Gründe finden WARUM etwas nicht geht, oder etwas falsch ist oder oder oder.
    Mit der Jahreslosung konnte ich bisher noch nichts recht anfangen... keine Ahnung warum. Ich muss mich damit wohl mal richtig auseinandersetzen!

    Und ich FREUE FREUE FREUE mich, dass Du/ihr noch ein viertes Kind bekommt. In welchem Alter sind die anderen? Kinder sind toll, auch wenn sie oft Stress und Arbeit bedeuten. Wir waren auch 4 Geschwister (eigtl 5, ein Geschwisterchen starb durch Ärztefehler) und ich bin heute sehr froh nicht "nur" ein Geschwisterkind zu haben.

    Wann ist es denn soweit... bin ja neugierig ob ihr noch ein Mädel bekommt :-) in unserer Gemeinde/Verwandtschaft/ Familie ist es total häufig, dass Familien 3mal dasselbe Geschlecht haben und dann nochmal was anderes kam. Finde es sehr spannend!

    Alles Gute für die Zeit bis zur Entbindung!

    Liebe GRüße!
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      danke für deine lieben Worte.Ich hab Anfang Juni Termin.Das mit dem Geschlecht ;-) verrate ich dir net... :-) niemandem :-)) aber noch ein paar Monate Geduld dann weißt du es :-)
      Ich finde es auch spannend so ein mega Geschenk !
      Grüßle Magda

      Löschen
  2. Hallo Magda,
    erstmal Glückwunsch zum Bauchzwerg,den Ausdruck finde ich ja toll.Die Jahreslosung finde ich dieses Jahr sehr schön.Ohne Gott als Tröster,Heiler,Retter usw. wüßte ich oft nicht weiter.In vielen Dingen gibt mir mein Glauben viel Kraft.Ich meine auch das ständiges zurückblicken nichts bringt,immer vorwärts schauen.Gott hat seinen Plan für uns,auch wenn er nicht immer mit unseen Plänen übereinstimmt,doch am Ende wird alles irgendwie gut.
    Dir und deinen lieben ein gutes neues Jahr und bis bald.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Magda,
    deine Gedanken zur Jahreslosung gefallen mir sehr gut.
    Wir irdischen Mütter kommen zwar manchmal auch an unsere Grenzen und versagen.
    Aber Gottes Trost ist noch viel umfassender.
    Sei gesegnet, liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen