Mittwoch, 11. Oktober 2017

Dankbarkeits Donnerstag # 8


Hallo ihr Lieben !
Habe mir lange überlegt, wie starte ich wieder nach meiner langen Pause. Da ist mir einfach mein Lieblingsthema die Dankbarkeit vor Augen gestanden.
Dankbarkeit ist nicht angeboren. es liegt an uns , ob wir ein dankbares Leben führen wollen oder nicht.
Dankbarkeit ist die Einsicht, dass nichts im Leben selbstverständlich ist.
Und ich denke , dass nur gedankenlose und oberflächliche Menschen glauben, dass alles Selbstverständlich ist. Solche "das steht mir zu Typen", davon gibt es sehr viele.
Ich erlebe es zur Zeit extrem dieses ständige Genörgel und die Unzufriedenheit. Da muss ich oft sehr aufpassen nicht mitzumachen und mich rauszuziehen. Auch meine Kinder erleben das unter Mitschülern, das unzufriedene und die Dauermiese Laune.
Dem entgegenzusetzen helfen mir meine Kinder und Erwachsenen Lobpreis CD's auf den Kurzstrecken die ich täglich im Auto verbringe. Von der Musikschule oder Turnhalle nach Hause, da reicht schon ein Lied , volle Pulle aufdrehen und singen, singen, singen :-)
Danke Gott für alles !


Kommentare:

  1. Liebe Magda,
    wieder ein wahrer Text!
    Ich bin dankbar für unser Treffen , habs genossen !!!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Magda,
    schön wieder von dir zu lesen.Ja damit hast recht,es ist mir auch schon aufgefallen.Wie schnell meckert man rum und ist unzufrieden.Wie heißt es so schön Danken=Tanken,also werden wir wieder mehr Dank.
    In diesem Sinne Gott sei Dank für deinen Post.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende uns sende liebe Grüße
    Pippi

    AntwortenLöschen